mb header
  • Technik-Vortrag
  • Knowledge Forum A
  • Websecurity / VPN
  • Industrie 4.0 / IOT / Edge Computing
  • Cloud Security
  • Endpoint Protection
  • Identity- und Accessmanagement
  • Managed Security Services / Hosting
  • Netzwerksicherheit / Patch-Management
  • Sicheres Homeoffice

Security Out Of The Box: 5 Schritte zur eigenen Fernwartungslösung

Die Maschine steht – jetzt muss es schnell gehen… Aber wo war nochmal die Anleitung um für den Maschinenbauer die Verbindung frei zu geben?

13.10.2021 15:45:00 – 13.10.2021 16:00:00
Hall 7, Knowledge Forum A
mb header
  • Technik-Vortrag
  • Knowledge Forum A

Die Maschine steht – jetzt muss es schnell gehen… Aber wo war nochmal die Anleitung um für den Maschinenbauer die Verbindung frei zu geben?

Sprache: Deutsch

Action beinhaltet Q&A: Nein

graphical blue background
close

Dieses Video steht der it-sa 365 Community zur Verfügung. Bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich mit Ihren Login-Daten an.

Actionbeschreibung

Download Handout - PDF

 

Abstract:

 

Mehr Zeit und mehr SECURITY durch Standardisierung von Fernwartung auf Produktionsanlagen

In der heutigen Zeit gibt es viele teils konkurrierende Ziele aus verschiedenen Bereichen. Gerade in einem Unternehmen prallen hier manchmal Welten aufeinander. Zum einen die IT, die klassischerweise aus der IT-Administration Rund um das Office und Firmennetzwerk kommt und sich hier sehr gut auskennt. Auf der anderen Seite die Produktion mit Ihrem ultimativen Ziel des Produktivitätserhalts und vor allem der Steigerung des OEE (Overall Equipment Effectiveness) und das mit „allen Mitteln“. Steht eine Maschine still, so steht das Telefon des verantwortlichen Maschinenbauers eben nicht still sondern es muss unmittelbar eine Lösung der Problematik her. Logisch ist hier der Fernzugriff per VPN-Tunnel in das jeweilige Maschinennetzwerk - der Fehler ist oft schnell gefunden und es kann weiter produziert werden. Wenn es denn so einfach wäre für alle Beteiligten….

Denn für einen sicheren, schnellen und zuverlässigen Fernzugriff muss erstmal vieles erfüllt sein. Zum einen benötigt die Produktionsanlage einen entsprechenden Fernwartungsrouter, dieser muss im Bedarfsfall von außerhalb der Firma erreicht werden können. Das Ganze sollte dann auch im jeweiligen Notfall ohne große Hürde und Zeitverlust direkt in der Produktion „scharf geschaltet“ werden können.

Wenn nun die Situation vorherrscht, dass ein notwendiger Fernzugriff auf eine Ihrer Anlagen regelmäßig zu Hektik und zu einer allgemeinen Unzufriedenheit bzgl. der entsprechenden Reaktionszeiten bei der Abarbeitung der notwendigen Prozesse in Produktion und in der IT führt – denken Sie mal darüber nach ob Sie daran etwas ändern wollen.

Wir von MB connect line, als deutsches Unternehmen mit Entwicklung, Fertigung und Support in Bayern, bieten mit unseren Fernwartungslösungen aus über 20Jahren Erfahrung ein Gesamtkonzept aus Hardware-Routern und Verwaltungsportal welches auch für Ihre Produktion passt. Setzen Sie jetzt auf eine Standardisierung für Ihre Fernwartung auf Ihre Produktionsanlagen und gewinnen Sie dadurch mehr Zeit für Ihre wesentlichen Aufgaben. Evaluieren Sie einmal das System, machen den roll-out und nehmen Sie MB connect line in Ihre Maschinenrichtlinien für Neuanlagen auf. Unsere Lösungen bringen die wichtigen Punkte aus Sicht der IT-SECURITY bereits out of the box mit.

In 5 einfachen Schritten zeigen wir Ihnen wie Sie unsere Lösung angepasst auf Ihre IT-Strategie evaluieren und implementieren können.



mehr lesen

Speaker

Event

Diese Action ist Teil des Events it-sa Expo 2021