Beratung

Datenschutz

von atarax Unternehmungsgruppe

Logo Atarax

KATEGORIEN

  • Datenschutz (Produkte und Dienstleistungen)

KATEGORIEN

  • Datenschutz (Produkte und Dienstleistungen)
Mehr anzeigen

Produktbeschreibung

Wenn Sie die ordnungsgemäße Bestellung eines Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen versäumen oder den Datenschutz auf die leichte Schulter nehmen, können Sie mit einem Bußgeld bis zu EUR 20.000.000/ EUR 10.000.000 bzw. bis zu 4% / 2% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes des vorangegangenen Geschäftsjahres belangt werden. Nur die rechtlich einwandfreie Bestellung eines fachkundigen Datenschutzbeauftragten schützt die Geschäftsleitung vor Inanspruchnahme bei datenschutzrelevanten Vorkommnissen im Haftungsfall.

Alle Wirtschaftsunternehmen, aber auch Behörden, die personenbezogene Daten (z. B. die Daten ihrer Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten) verarbeiten, sind verpflichtet, die Datenschutzgesetze zu beachten.

Sie haben einen Beauftragten für den Datenschutz zu bestellen, wenn ...

  • Sie in der Regel mindestens zwanzig Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen
  • oder Sie Verarbeitungen vornehmen, die einer Datenschutz-Folgeabschätzung unterliegen,
  • oder Sie personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung, der anonymisierten Übermittlung oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten.

Gehören Sie zu diesen Unternehmen?

Voraussetzung für die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten sind Fachkunde (datenschutzrechtliche, datenverarbeitungstechnische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse) und Zuverlässigkeit. Ein Mitarbeiter des Unternehmens, der als Datenschutzbeauftragter bestellt wird, muss zu 20 % seiner Arbeitszeit für diese Tätigkeit freigestellt werden. Der Gesetzgeber schließt außerdem bestimmte Personen (unter anderem z. B. Geschäftsführer, Personalleiter, Betriebsleiter, Leiter der IT, Leiter der Rechtsabteilung usw.) wegen drohender Interessenskollision von der Tätigkeit als interner Datenschutzbe­auftragter aus.

Bleibt Ihnen da noch eine große Auswahl an fachkundigen Mitarbeitern? Lassen Sie uns doch einmal darüber sprechen!

Nähere Informationen finden Sie HIER.

Mehr anzeigen

Produktexperte