Hardware

atmedia Ethernet Verschlüssler

von VITES GmbH

Logo von Vites GmbH

Key Facts

  • Stärkste Verschlüsselungtechnologie (AES256-GCM, 512Bit ECC)
  • Keine Änderung der Infrastruktur notwendig
  • BSI Zulassung für (VS-NfD, EU Restrint, NATO restricted)

KATEGORIEN

  • Abhörschutz
  • KRITIS Kritische Infrastrukturen
  • Kryptografie

Key Facts

  • Stärkste Verschlüsselungtechnologie (AES256-GCM, 512Bit ECC)
  • Keine Änderung der Infrastruktur notwendig
  • BSI Zulassung für (VS-NfD, EU Restrint, NATO restricted)

KATEGORIEN

  • Abhörschutz
  • KRITIS Kritische Infrastrukturen
  • Kryptografie
Mehr anzeigen

Produktbeschreibung

 

Die atmedia Verschlüssler sichern alle Layer 2 und Layer 3 Netzwerkverbindungen zuverlässig und
ohne Qualitätseinbußen. Das Einsatzgebiet erstreckt sich von der Verschlüsselung von Punkt-zu-
Punkt Verbindungen bis hin zur Absicherung komplexer MPLS, VPLS, Metro Ethernet und Speicher
Netze.

Die Systeme eignen sich insbesondere für die Realisierung von hochverfügbaren Szenarien mit
geringer Latenz, in denen die Kommunikation zwischen ganzen Standorten und Rechenzentren oder
einzelnen Servern, TK-Anlagen, Terminal Systemen, Datenbanken oder Audio/Video Systemen
geschützt werden muss.

Die atmedia Systeme realisieren die Netzwerk- und Verschlüsselungsfunktionalität mittels eigenentwickelter
FPGA Hardware. Durch den AES-GCM Integritäts- und Replay-Schutz arbeiten die
Geräte wie eine „perfekte Firewall“. Dieser Schutz gegen aktive Angriffe auf die Geräte und das
Netzwerk ist unverzichtbar, da er in vielen sensiblen Anwendungen, wie z.B. in Steuer- und
Überwachungssystemen, eine mindest ebenso wichtige Rolle spielt wie die eigentliche
Verschlüsselung.


Mehr anzeigen

Produktexperte