Diese Seite ist ganz oder teilweise automatisch übersetzt.

ENISA Header
  • it-sa insights
  • Management I
  • Trendthemen

Ein vertrauenswürdiges und cybersicheres Europa: Eine neue Vision verwirklichen

Die EU-Agentur für Computer- und Netzsicherheit (ENISA) hat diesen Sommer nach dem EU-Gesetz zur Computer- und Netzsicherheit 2019 eine neue Strategie veröffentlicht. Juhan Lepassaar berichtet!

06.10.2020 16:30:00 – 06.10.2020 16:30:00

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich vorab, damit Sie an Actions teilnehmen, oder Videos zur Action anschauen können!

Diese Action steht der it-sa 365 Community als Video zur Verfügung.

ENISA Header
  • it-sa insights
  • Management I

Die EU-Agentur für Computer- und Netzsicherheit (ENISA) hat diesen Sommer nach dem EU-Gesetz zur Computer- und Netzsicherheit 2019 eine neue Strategie veröffentlicht. Juhan Lepassaar berichtet!

Sprache: English

Action beinhaltet Q&A: Ja

graphical blue background
close

Dieses Video steht der it-sa 365 Community zur Verfügung. Bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich mit Ihren Login-Daten an.

Actionbeschreibung

Die Agentur der Europäischen Union für Computer- und Netzsicherheit (ENISA) hat eine neue Strategie veröffentlicht, die auf das im Juni 2019 in Kraft getretene EU-Gesetz zur Computer- und Netzsicherheit folgt. Die Stärkung der Gemeinschaften ist ein zentrales strategisches Ziel, bei dem die ENISA die Beziehungen zu unseren Partnern vertiefen und die Komplementarität der Bemühungen sicherstellen will. Der Exekutivdirektor der Agentur, Juhan Lepassaar, wird die neue Vision für die Verwirklichung eines vertrauenswürdigen und cybersicheren Europas vorstellen. Er wird die Bedrohungen und Herausforderungen skizzieren, denen Europa gegenübersteht, und darlegen, wie die EU-Agentur für Computer- und Netzsicherheit einen Mehrwert schaffen kann, wenn ein hohes gemeinsames Niveau der Computer- und Netzsicherheit in der gesamten Union erreicht wird.

In einer Welt, die mittlerweile hyper-vernetzt ist, stellen Cyberkriminelle eine erhebliche Bedrohung für die innere Sicherheit der Europäischen Union und die Sicherheit ihrer Bürger im Internet dar. Die COVID-19-Pandemie hat die Notwendigkeit von mehr Sicherheit in der digitalen Welt deutlich gemacht. Die Menschen haben ihre Online-Präsenz erhöht, um persönliche und berufliche Beziehungen aufrechtzuerhalten, während sich Cyberkriminelle diese Situation zunutze gemacht haben, indem sie insbesondere E-Commerce- und E-Payment-Unternehmen sowie das Gesundheitssystem ins Visier genommen haben.


Die Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit trägt zur Cyberpolitik der EU bei, erhöht die Vertrauenswürdigkeit von IKT-Produkten, -Dienstleistungen und -Prozessen durch Zertifizierungssysteme für Cybersicherheit, arbeitet mit den Mitgliedstaaten und EU-Gremien zusammen und hilft Europa, sich auf die Cyber-Herausforderungen von morgen vorzubereiten. Durch Wissensaustausch, Kapazitätsaufbau und Bewusstseinsbildung arbeitet die Agentur mit ihren wichtigsten Interessenvertretern zusammen, um das Vertrauen in die vernetzte Wirtschaft zu stärken, die Widerstandsfähigkeit der Infrastruktur der Union zu erhöhen und letztlich die digitale Sicherheit der Gesellschaft und der Bürger Europas zu gewährleisten.

mehr lesen

Speaker