ATHENE Startup Award

Wer ist das beste Cybersecurity-Startup der DACH-Region?


Mitmachen beim ATHENE Startup Award UP23@it-sa und bis zu 5.000 Euro gewinnen!

Der wichtigste Gründerpreis für Cyberstartups in der DACH-Region geht in die sechste Runde. 

Initiiert von:

UP22@it-sa Award | Die Initiatoren

ATHENE (Digital Hub Cybersecurity)

ATHENE, das Nationale Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit und Europas größtes Zentrum in diesem Bereich, ist Co-Namensgeber. Es unterstützt über seine Projekte Digital Hub Cybersecurity und StartUpSecure | ATHENE von Anfang an mit Know-how, Transfer und seinem Zugang zu Startups in der DACH-Region.

IT-Sicherheitscluster e. V. 

Der IT-Sicherheitscluster e. V. ist einer der drei Ideengeber des Awards. Von Beginn an bringt er sein nationales und internationales Netzwerk mit ein. Das Cluster ist als umfassender Know-how-Geber in Fragen der Informationssicherheit, Safety und Security für Startups in der IT-Sicherheitsdomäne auch über den zeitlichen Rahmen des Preises hinaus Ansprechpartner. 

it-sa 365 

Die NürnbergMesse mit der it-sa IT Security Expo&Congress zusammen mit der Dialogplattform it-sa365 unterstützt als Mitinitiator maßgeblich u. a. mit kostenlosen Company & Product Packages für die fünf nominierten Startups, der Organisation der Final Pitches und anschließender Award-Verleihung auf der it-sa 2024 sowie der Kommunikation des Awards über ihre Kanäle.

Vom 1. bis 31. Juli 2024 bewerben und beim ATHENE Startup Award UP24@it-sa dabei sein!

Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt für den ATHENE Startup Award UP24@it-sa sind Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit IT-Sicherheit oder Datenschutz befassen. Voraussetzung: Eure Firma ist gegründet, hat bereits erste (Pilot-)Kunden und ist nicht älter als fünf Jahre (Unternehmensgründung ab 2019).
 

Wie bewerben?

Einfach Bewerbungsformular runterladen, ausfüllen und zusammen mit einer Pitch-Präsentation (max. 10 Folien) sowie – optional – einem Video ab 1. Juli 2024 hier hochladen. In der Tabelle seht Ihr, welche Inhalte Eure Pitch-Präsentation enthalten soll. Euer Video kann bis zu 60 Sekunden lang sein. Insgesamt könnt Ihr 10 MB hochladen.  

 Pitch-Präsentation - ATHENE Startup Award

Das bieten wir euch:

Preise im Wert von 15.000 Euro

Dank großzügiger Unterstützung unserer Sponsoren werden unter den fünf für die Endrunde nominierten Startups Geldpreise für die drei besten Startups ausgelobt: 

ATHENE Startup Award UP23@it-sa | Sponsoren 2023

Das erstplatzierte Startup erhält dazu spezielle Konditionen für die Teilnahme auf der Startup Area der it-sa 2025.

Alle fünf nominierten Startups können sich mit dem Company & Product-Paket kostenlos ein Jahr lang auf der it-sa365 präsentieren und vernetzen. Zusätzlich erhält das erstplatzierte Startup eine kostenlose, einjährige Mitgliedschaft beim IT-Sicherheitscluster e. V.

  • Geldpreise 

Das Gewinnerteam des Wettbewerbs hält am Ende nicht nur den Pokal in den Händen, sondern auch Geldpreise abgestuft für die drei Bestplatzierten! 
  • Netzwerk

Vernetzt euch mit Europas Cybersecurity-Branche. Nutzt das live Pitch-Event am 23. Oktober 2024 auf Europas wichtigster IT-Sicherheitsmesse, um Eure Sichtbarkeit auszubauen. Präsentiert Euch mit dem kostenlosen Company & Product-Paket auf der it-sa365. Netzwerkt im Rahmen der Messe und knüpft wertvolle Geschäftskontakte. Vernetzt Euch weiter mit Deutschlands Forschungscommunity.
  • Aufmerksamkeit

Die fünf nominierten Startups sind Teil der it-sa365! Ihr werdet auf der Plattform und der Homepage des ATHENE Startup Awards UP24@it-sa, in den Social-Media-Kanälen, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und in einem digitalen Format vor der Messe präsentiert.
 
 Timeline - ATHENE Startup Award

Sechs Gewinner – fünf Erfolgsgeschichten – sechs Gründe mitzumachen

 IT-Seal, Gewinner des UP18@it-sa Award

Alex Wyllie & David Kelm | Gründer IT-Seal

Gewinner des UP18@it-sa Award


"Liebe Entrepreneur:innen, Cybersecurity wird unsere Zukunft prägen, und eure Innovationen gestalten einen Teil dieser Zukunft!
Unsere deutliche Empfehlung: Traut euch, ergreift die Chance und zeigt Flagge auf Europas größter Messe für Cybersicherheit und beim ATHENE Startup Award UP23@it-sa! Wir freuen uns, euch in der Cybersecurity Community willkommen zu heißen."

 
UP@it-sa-Award | Sieger UP19 - Alex Christophe

Alex Christophe | Sales Director IDEE

Gewinner des UP19@it-sa Award


„Der ATHENE Startup Award UP@it-sa ist eine tolle Gelegenheit, um sich mit den besten Cybersecurity-Startups im DACH-Raum zu messen, aber auch, um voneinander zu lernen und selbst zu wachsen!
Meine klare Empfehlung: Bewerbt euch!“

 
Mirko Ross, asvin - Gewinner des UP20@it-sa Award

Mirko Ross | Geschäftsführer asvin

Gewinner des UP20@it-sa Award


„Ich bin beeindruckt von der Qualität der Einreichungen und Präsentation der letzten vier Jahre. Deutschland hat was zu bieten in Punkto exzellente Cybersecurity Startups! Es lohnt sich also, das Finale zu verfolgen.“ 
 
UP@it-sa-Award | Sieger UP21 - XingSys

Markus Hertlein | Geschäftsführer XignSys

Gewinner des UP21@it-sa Award

„XignSys wurde mit dem Gewinn des UP21@it-sa Awards zum besten Cybersecurity Startup der DACH-Region gekürt. Die Auszeichnung ist für uns etwas ganz Besonderes, nicht zuletzt, weil wir uns gegen die starken Mitwerber durchsetzen konnten. Zum Gewinn gab es ein exklusives Rahmenprogramm auf der it-sa, welches uns ermöglicht hat, wichtige Entscheider aus Politik und Wirtschaft zu treffen. Der UP@it-sa Award ist einer der nachhaltigsten Awards!“

 
Gewinner ATHENE Startup Award UP22@it-sa |  Mirko Mollik

Mirko Mollik | Geschäftsführer TrustCerts

Gewinner des UP22@it-sa Award

„Die täglichen Nachrichten zeigen immer wieder aufs Neue den Bedarf an IT-Security-Lösungen. Mich freut es sehr, dass es in Deutschland so viele Startups gibt, die an Lösungen arbeiten, die unseren Alltag sowie unsere Wirtschaft sicherer machen wollen. Umso mehr hat mich gefreut, mit meinem Team den ersten Platz beim ATHENE Startup-Award erreicht zu haben. Der Award hat uns insbesondere bei der Sichtbarkeit einen richtigen Booster verschafft!“ 

 
external video thumbnail

Kevin Füchsel | CEO Quantum Optics Jena

Gewinner des UP23@it-sa Award

„Für uns war es bereits eine Auszeichnung, eines der fünf ausgewählten Startups zu sein. Der Gewinn ist eine riesige Überraschung. Für das gesamte Team ist dies eine zusätzliche Motivation, intensiv an der Weiterentwicklung unserer Technologien und Lösungen zu arbeiten. Ich persönlich freue mich über die Entscheidung der Jury, da sie ein starkes Signal für die Quantenkommunikations-Community ist. Das Thema ist nun auch im Bereich der IT-Sicherheit angekommen und wird hoffentlich in den nächsten Jahren noch weiter an Bedeutung gewinnen. Im Moment haben wir in Europa und Deutschland eine sehr gute Ausgangsposition, um mit unseren Lösungen im internationalen Wettbewerb zu bestehen und neue Märkte aktiv zu gestalten.“

 

Anregen, unterstützen, Wege ebnen – die Idee hinter dem Award

Sowohl ATHENE/Fraunhofer SIT als auch die NürnbergMesse und der IT-Sicherheitscluster e. V. beobachteten, dass in der DACH-Region seit vielen Jahren spannende Cybersicherheitsstartups entstehen. Allerdings agierten diese bis vor wenigen Jahren ein bisschen unter dem Radar. Mit dem Preis geht es den Initiatoren deshalb nicht zuletzt darum, Sichtbarkeit für die Innovationskraft in Deutschland zu schaffen und die Startups aktiv zu fördern.

Dr. Matthias Kampmann, Geschäftsführer des IT-Sicherheitsclusters e. V.: “Wir haben Talente, das zeigt der ATHENE Startup Award UP@it-sa seit Jahren. Und wir brauchen kreative und ehrgeizige Menschen, die in den Sparring steigen, sich mit ihren Ideen konstruktiv aufstellen und ihre Cleverness mit Unternehmergeist begleiten. Unser Preis unterstützt und motiviert, und er zeigt uns Jahr für Jahr, wie spannend junge Lösungen ausschauen.“

 

Jury

Wer schafft es, die Jury mit dem Gesamtpaket aus Team, Innovation und Geschäftsmodell zu überzeugen?

Jury, Andreas Bechtold

Andreas Bechtold

President Europe, Infinigate Holding GmbH

„Die Startup-Szene in der Cybersecurity Branche ist sicherlich eine der aktivsten weltweit. Startups aus der DACH-Region bei der Go-to-Market-Strategie zu unterstützen, ist ein wichtiger Bestandteil des zukünftigen Erfolgs.“

ATHENE Startup Award UP24@it-sa | Dr. Kevin Füchsel

Dr. Kevin Füchsel

CEO / Geschäftsführer, Quantum Optics Jena GmbH

”Die Gespräche mit der Jury waren uns ein wichtiger Input, ich freue mich darauf unsere Erfahrungen den neuen Bewerberteams weitergeben zu können”
Simon Hülsbömer

Simon Hülsbömer

Senior Project Manager – Redaktion, COMPUTERWOCHE

„Zum bereits sechsten Mal werden uns IT-Security-Startups aus dem deutschsprachigen Raum mit Innovationen, Ideen und immensem Verve bei ATHENE Startup Award UP23@it-sa begeistern - da bin ich mir absolut sicher. Als Vertreter des UP-Medienpartners berichte ich zudem immer sehr gerne über den Event und die nominierten Startups. Ich durfte von Anfang an in der Jury mit dabei sein und bin jedes Jahr aufs Neue beeindruckt, an welch spannenden Projekten wir teilhaben dürfen. Ich hoffe, wir sehen uns in Nürnberg!"

ATHENE Startup Award UP23@it-sa | Jury, Peter Kaiser

Peter Kaiser

Lead Portfolio & Transformation, Deutsche Telekom Security GmbH

„Technologien für Cyber Security entwickeln sich rasant. Als Juror für den UP-Award teilzunehmen ist für mich daher eine gute Quelle, um wegweisende Innovationen zu entdecken, die unsere digitale Zukunft schützen und die Sicherheit unserer vernetzten Welt stärken. Das ist unser Auftrag als Telekom Security und für mich persönlich als Innovator und Portfolioverantwortlicher.“
 
ATHENE Startup Award UP22@it-sa | IT-SEC Dr. Matthias Kampmann

Dr. Matthias Kampmann

Forschungs- und Entwicklungsleiter, IT-Sicherheitscluster e. V.

„Die Auslobung eines Preises, der die besten Startups in der Querschnittstechnologie Cybersecurity in der DACH-Region prominent hervorhebt, fordert und fördert ein kompetitives wie innovatives Umfeld auch mit Blick auf die digitale Souveränität in Europa. Je mehr wir unseren Nachwuchs fördern, umso eher verankert sich Informationssicherheit im weiteren Sinn ins unternehmerische Denken und Handeln. Und außerdem gilt es, schöpferische Ideen wertzuschätzen. Mit dem ATHENE Startup Award UP23@it-sa gelingt dies Jahr für Jahr.“

Oliver Küch, Fraunhofer SIT

Oliver Küch

Director Marketing and PR, Fraunhofer SIT

„Die angewandte Forschung spielt für die Gründung von Startups in Deutschland eine besondere Rolle – viele der erfolgreichen Startups sind unmittelbare Ausgründungen aus Forschungseinrichtungen oder entstehen aus Kooperationen mit diesen. Startups sind ein wichtiger Baustein im erfolgreichen Forschungstransfer. Davon proftieren langfristig alle: Gesellschaft, Staat und Wirtschaft. Deshalb unterstützen wir als ATHENE/Fraunhofer SIT diesen Preis.” 

ATHENE Startup Award UP22@it-sa | Jury Simran Mann

Simran Mann

Referentin für Cyber- und Informationssicherheit, Bitkom e. V.

„Die Stärkung und strategische Nutzung unseres exzellenten IT-Sicherheitsstandorts muss Kernanliegen der kommenden Jahre sein. Es gilt, Cybersicherheit als Schlüsseltechnologie zu begreifen und den Innovationsgeist von Wissenschaft, Wirtschaft und Startups zusammenzubringen. Der ATHENE Startup Award UP23@it-sa trägt genau dazu bei und ich freue mich darauf, in diesem Jahr als Jurorin dabei zu sein!“

ATHENE Startup Award UP23@it-sa | Jury, Simone Sertl

Simone Sertl

Professional Services Engineer bei Kaspersky

"Cyberkriminelle werden immer professioneller, daher ist es unverzichtbar, sich mit dem Thema Cybersecurity auseinanderzusetzen.
Durch meine berufliche Position als Professional Services Engineer kenne ich die aktuelle Bedrohungslage sehr gut und weiß, wie wichtig es ist, sich vor Cyber-Bedrohungen aller Art zu schützen. Mein tägliches Ziel ist es, den bestmöglichen Schutz in den Kundenumgebungen zu gewährleisten.
Ich bin sehr gespannt auf die Lösungen beim ATHENE Startup Award UP23@it-sa und freue mich darauf, gemeinsam mit der diesjährigen Jury die interessantesten Projekte auszuwählen."

 

Unterstützer und Medienpartner 2023

Unterstützer und Medienpartner 2023

Fragen? – Anregungen?

Ansprechpartnerinnen für Fragen rund um den Award:

Lena Kress, ATHENE Digital Hub Cybersecurity
lena.kress@athene-center.de

Dr. Matthias Kampmann, IT-Sicherheitscluster e. V. 
matthias.kampmann@it-sicherheitscluster.de


Ansprechpartner für Fragen rund um Sponsoring und die Teilnahme auf der it-sa 365:

it-sa 365 Team, NürnbergMesse
itsa365@nuernbergmesse.de 

Gewinner ATHENE Startup Awards UP23@it-sa

Herzlichen Glückwunsch an die drei Sieger!

Quantum Optics Jena ist der diesjährige Sieger des ATHENE Startup Award UP23@it-sa.  Das junge Unternehmen konnte im Pitch mit seiner Lösung für den Quantenschlüsselaustausch (Quantum Key Distribution, QKD) überzeugen und darf sich über den mit 5.000 Euro (Sponsor: Deutsche Telekom Security) dotierten ersten Platz freuen.

Platz zwei mit 2.500 Euro Preisgeld (Kaspersky) und Rang drei mit 1.250 Euro (Infinigate) gehen an enclaive und mondoo.

Ein Dank geht natürlich auch an unsere Sponsoren Telekom Security, Kaspersky DACH und Infinigate Group.

Das waren die fünf nominierten Startups, die mit ihren innovativen Cybersicherheitslösungen heute und in Zukunft die Welt sicherer machen wollen.