Header Desktop von Fortanix Inc.
Hersteller

Fortanix Inc.

Fortanix sichert Daten in Ruhe, in Bewegung und im gesamten Rechenzentrum und in der Cloud

WIR BIETEN:

  • Big Data
  • Cloud (Computing) Security
  • Compliance/GRC (Produkte und Dienstleistungen)
  • Trust Center (Produkte und Dienstleistungen)
  • Trusted Computing
  • Applikationssicherheit
  • Data Leakage/Loss Prevention
  • Datenschutz (Produkte und Dienstleistungen)
  • APT-Schutz
  • Banken (IT-Sicherheitslösungen)
  • Hardware-Sicherheit
  • Public-Key-Infrastruktur
  • Industrielle IT-Sicherheit
  • KRITIS Kritische Infrastrukturen
  • Kryptografie
  • Sichere Softwareentwicklung
  • Managed Security Services
  • Storage-Lösungen/-Security
Mehr anzeigen
444 Castro St
94041 Mountain View
Vereinigte Staaten

About us

Die Fortanix Runtime Encryption-Technologie löst heute die größte Herausforderung in der Cloud-Sicherheit, nämlich den Schutz sensibler Anwendungen und Daten zur Laufzeit, wenn diese im Systemspeicher gespeichert sind und für Systemkompromisse anfällig sind. Durch die Ausführung von Anwendungen in einer vertrauenswürdigen Ausführungsumgebung oder einer "sicheren Enklave" wird die Angriffsfläche drastisch reduziert - Vertraulichkeit und Integrität bleiben auch dann erhalten, wenn ein Angreifer über vollständige Root-Rechte verfügt.

Fortanix verwendet die Runtime Encryption-Technologie, um umfassende Datensicherheitslösungen bereitzustellen, die die Leistung der wertvollsten Daten unserer Kunden freisetzen, indem sie während ihres gesamten Lebenszyklus sowohl vor Ort als auch in der Cloud gesichert werden. Fortanix ist eines der ersten Unternehmen, das kommerzielle vertrauliche Computerlösungen entwickelt und diese in Produktionsumgebungen in großem Maßstab in Fortune Global 500-Unternehmen einsetzt. Dabei wurden zahlreiche Branchenpreise gewonnen. Wir sind außerdem Gründungsmitglied des Confidential Computing Consortium der Linux Foundation, zusammen mit Intel, Microsoft, Google, Red Hat, Facebook und anderen.

Der Fortanix Self-Defending Key Management Service (KMS) basiert auf der Runtime Encryption-Technologie und bietet ein Schlüsselverwaltungssystem für Unternehmen mit integrierten HSM-Funktionen (Hardware Security Module) für die Verschlüsselung und digitale Signatur sowie Unterstützung für die Tokenisierung und die Verwaltung von Geheimnissen. Self-Defending KMS ist eine moderne, flexible und hoch skalierbare Lösung, mit der unternehmensweite Schlüsselverwaltung und kryptografische Dienste über ein einziges Dashboard verwaltet werden können und die über Standard-APIs wie KMIP, PKCS # 11, und JCE problemlos in Anwendungen von Drittanbietern integriert werden kann und die eine umfassende REST-API für Anwendungsentwickler und DevOps-Teams bereitstellt.

mehr lesen

Mitarbeiter

Mehr anzeigen

Actions

Mehr anzeigen

Artikel

Mehr anzeigen