Nachricht schreiben an

Sie haben keinen Betreff angegeben, möchten Sie die Nachricht ohne Betreff versenden?
Bitte beachten Sie, dass Ihre Nachricht maximal 1000 Zeichen lang sein darf
Sonderzeichen '<', '>' sind im Betreff und in der Nachricht nicht erlaubt
reCaptcha ist ungültig.
reCaptcha ist aufgrund eines Serverproblems gescheitert.

Ihre Nachricht wurde gesendet

Sie finden die Nachricht jetzt in Ihrem persönlichen Bereich unter „Meine Nachrichten“.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Bitte versuchen Sie es nochmal.

Termin vereinbaren mit

Damit Sie einen Termin vereinbaren können, wird der Kalender auf dem persönlichen Profil Ihres Ansprechpartners in einem neuen Tab geöffnet.

Vor-Ort-Termin vereinbaren mit

Damit Sie einen Vor-Ort-Termin vereinbaren können, wird die Terminanfrage in einem neuen Tab geöffnet.

Software Neu

Halle 7 / Standnummer 7-315

MTG Certificate Lifecycle Manager

Logo MTG AG

von MTG AG

Produktbeschreibung

south_east

Kategorien

Public-Key-Infrastruktur

Produktbeschreibung

Der MTG Certificate Lifecycle Manager optimiert alle zertifikatsbezogenen Prozesse über den gesamten Lebenszyklus von Zertifikaten. Prozesse für die Ausstellung, Erneuerung und das Widerrufen von Zertifikaten können für verschiedene Anwendungsfälle zentral automatisiert, verwaltet und gesteuert werden.

(1) Optimieren Sie Ihre zertifikatsbasierten Prozesse:

  • Rechtzeitige Erinnerung über den Ablauf der Gültigkeit von Zertifikaten
  • Erweiterte Filter- und Suchfunktionen
  • Einfacher Export in das CSV-Format
  • Infos über neue Zertifikatsrequests, neu ausgestellte Zertifikate und gesperrte Zertifikate.

(2) Behalten Sie den Überblick mit Statistiken für ausgestellte und importierte Zertifikate sowie über ausstehende Zertifikatsanträge.

(3) Binden Sie ausgewählte Public CA Anbieter wie GlobalSign und Ihre Microsoft CA an das Certificate Lifecycle Management und verwalten Sie zentral die Beantragung, Ausstellung, Erneuerung und den Widerruf von Zertifikaten.

(4) Stellen Sie die vollständige und fehlerfreie Erstellung Ihrer Zertifikate sicher und regeln Sie wichtige Fragen:

  • Welches Schlüsselmaterial darf verwendet werden?
  • Welche Algorithmen sind zugelassen?
  • Wie lange sind die Zertifikate gültig?
  • Werden die Zertifikatsanträge automatisch oder manuell genehmigt?
  • Soll das 4-Augen-Prinzip angewendet werden?

(5) Organisieren Sie die Zugriffsrechte für digitale Zertifikate nach spezifischen Geschäfts- oder Themenbereichen in Ihrem Unternehmen.

(6) Verwalten Sie mit dem Rollen- und Rechtemanagement an zentraler Stelle den Zugang und die Sichtbarkeit Ihrer Zertifikate für Nutzer und regeln Sie Rollen- und Rechtekonfiguration bezüglich Beantragung, Genehmigung und Sperrung von Zertifikaten.

(7) Nutzen Sie das volle Potenzial der Möglichkeiten mit der Anbindung der MTG PKI und setzen Sie alle nötigen Anwendungsfälle und Projekte in Ihrem Unternehmen zentral um.

(8) Sparen Sie Zeit und Geld und reduzieren Sie die Fehleranfälligkeit dank spezifischer Extras wie Certificate Discovery, verschiedene Automatisierungsmöglichkeiten und die Integration etablierter Windowsprozesse.

(9) Ein zentrales Identity Management mit Keycloak ermöglicht Ihnen die flexible Nutzung verschiedener Authentifizierungsprotokolle.

... mehr lesen

Download Produkt Information

close

Diese Inhalte oder Funktionen stehen der it-sa 365 Community zur Verfügung. 
Bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich mit Ihren Login-Daten an.