Diese Seite ist ganz oder teilweise automatisch übersetzt.

hiscout -header
  • Management-Vortrag
  • Knowledge Forum D
  • Datenschutz DSGVO
  • Governance Riskmanagement und Compliance

Der Datenschutz als Datenlieferant für Ihr ISMS: Synergien nutzen, Zeit sparen

Wie Sie das rechtlich vorgeschriebene gut strukturierte Datenmodell aus dem Datenschutz bei der Einführung eines ISMS weiterverwenden

13.10.2021 15:15:00 – 13.10.2021 15:30:00
Hall 7A, Knowledge Forum D
hiscout -header
  • Management-Vortrag
  • Knowledge Forum D

Wie Sie das rechtlich vorgeschriebene gut strukturierte Datenmodell aus dem Datenschutz bei der Einführung eines ISMS weiterverwenden

Sprache: Deutsch

Action beinhaltet Q&A: Nein

Actionbeschreibung


Seit 2018 sind alle Organisationen, die personenbezogene Daten (PbD) verarbeiten, gesetzlich dazu verpflichtet, ein rechtssicheres Datenschutz-Managementsystem aufzubauen. Als Grundlage dafür müssen, wie bei der Strukturanalyse eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS), Daten erhoben und Datenströme dokumentiert werden. Auch wenn es sich bei den personenbezogenen Daten nur um eine Teilmenge der im Rahmen eines ISMS zu betrachtenden Datenlandschaft handelt, kann dabei die Basis für ein erstes vollständiges und durchgängiges Datenmodell der Organisation gelegt werden.

Behörden, Kommunen und privatwirtschaftliche Unternehmen, die sich beim Datenschutz-Tool für eine übergreifende GRC Software wie die HiScout GRC Suite entschieden haben, können beim Aufbau eines ISMS auf der vorhandenen Datenbasis aufsetzen und müssen nicht noch einmal von vorne beginnen.

Weitere Synergieeffekte zwischen Datenschutz und ISMS ergeben sich bei der Katalogisierung der Datenarten, Schutzbedarfsfeststellungen, Grundschutzchecks und technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOMs) sowie, in die Zukunft gedacht, sogar bei einer übergreifenden Risikoanalyse und einem übergreifenden Maßnahmenmanagement.

mehr lesen

Speaker

Event

Diese Action ist Teil des Events it-sa Expo 2021